Fotokunst – Kunstfoto…

Die Frage ist, was denn Kunst eigentlich ist.

Kunst ist die bewusste Anwendung von kreativer Vorstellung und handwerklicher Fähigkeiten um ästetische Objekte zu produzieren.

Bewusst bedeutet, dass ein Zufallsprodukt keine Kunst sein kann. Kreativ bedeutet, dass eine Imitation oder Kopie keine Kunst ist. Handwerklich bedeutet, dass Kunst und Handwerk sich ergänzen. Ästetisch bedeutet, dass das Produkt als ansprechend empfunden wird.

Ich habe versucht, aus realen Bildern mit Nachbearbeitung „künstlerische Fotos“  zu gestalten und bewusst sehr starke „Veränderungen“ bei meinen Bildern vorgenommen. Das Ergebnis ist dann meist nicht mehr mit dem Original vergleichbar, obwohl es immer noch dasselbe Bild ist. Was dabei herauskommen kann, davon können Sie sich „selbst ein Bild machen“.

Wolfgang Leutgeb

Bütz… wie er sie Welt sah

Vor einem Jahr verstarb Gerhard Pilz (Bütz). Er war treibende Kraft im kulturellen Leben in Perg. Von Theaterspiel über Lesungen, PergJazz und Workshops, von Heimathaus über Steinbrecherverein  bis zur “Fotogalerie”, immer wieder gab er Impulse und setzte Akzente. Er war auch ein fleißiger Fotograf. Seine Bilder sind keine Wettbewerbsbilder sondern “Bützmomente”, eine Sammlung unterschiedlichster Situationen und Begebenheiten, die ihn beschäftigten.